Bloom & Grow: Mein Motto für 2022

von | Veröffentlicht am 17/01/2022 | Persönliches | 2 Kommentare

Es war für mich eine Herausforderung, mich diesem Thema schriftlich zu widmen. Und da steht es nun schwarz auf weiss: Mein Motto für 2022 “Bloom & Grow“.

Ein Motto für die vergangenen Jahre gab es in dieser Form nicht. Jeweils am 31. Dezember male ich ein intuitiv-kreatives Bild, das ich nicht mit dem rationalen Verstand male und analysiere. Das Bild enthüllt mir seine Botschaft im Verlauf des Jahres. Dieses Jahr habe ich mich zusätzlich auf eine schriftliche Entdeckungsreise eingelassen. Obwohl ich das Orakeln liebe, bin ich sehr vorsichtig damit, denn das Leben spielt seine eigene Melodie.

 

Die Bedeutung von Blumen in meinem Leben

Ich liebe Blumen, vor allem wilde Blumen. Aber auch alle anderen. Müsste ich wählen, ich wäre aufgeschmissen. Ihre Farben berühren mein Herz und erfreuen mich. Samtige Blütenblätter, ihre besondere Textur begeistern mich ebenso, wie mich ihr Duft betört. 

Die heilige Naturgeometrie, d.h. die Anordnung der Blütenblätter (Fibonacci-Folge) lässt mich gleichermassen staunen und erschauern. Hier fühle ich, dass die weibliche mit der männlichen Energie derart harmonieren, was ich in Worte nicht auszudrücken vermag. Diese natürliche Exaktheit ist unübertroffen. 

Im alten Ägypten sagte man, dass im Duft der Blume göttliche Kraft stecke. Die innige Liebe zu Blumen zeigt sich auch in der Poesie. Viele Dichter verweisen darauf, dass die Blume für Werden und Vergehen steht, für den Rausch der Schönheit und die Macht der Gefühle.

Blumen begleiten uns ein ganzes Leben und auf dem Weg ins Jenseits. Sie schmücken Wohnungen, zieren Festtafeln und besondere Anlässe. Sie sind beliebte Geschenke und werden in Sprache, Kultur und Riten eingebunden.

Der Kreislauf des Blumenwachstums ist eine Metapher für die seelische Entwicklung, mit der einzigen Absicht, das zu werden, was sie ist. Dies passt wunderbar zu meiner Absicht in meinem Business und zu meinen Angeboten: Erkenne dich selbst! Die Blumen sind Symbole der Schönheit und sie zeigen zudem, dass sie nicht in Konkurrenz mit den anderen Blumen gehen müssen.

So sagte auch Angelus Sibelius:

“Die Ros‘ ist ohn‘ warumb; sie blühet, weil sie blühet / Sie achtt nicht jhrer selbst, fragt nicht ob man sie sihet …“ 

Ich bin weit gereist und viel gewandert, um Blumen zu erkunden. Vor 30 Jahren ging ich sogar nach Indien in den Ashram in Pondicherry, um die Sprache der Blumen für die menschliche Seele zu lernen. Damals gab es weder Amazon, wo man alles bestellen konnte, noch ähnliche Literatur bei uns. 

Ich habe in der Folge Dilutionen, das sind Blütenessenzen ohne Alkohol, hergestellt, die ich meinen 1:1 Kundinnen, zusätzlich zum Coaching, verkauft habe. Noch immer habe ich eine grosse Sammlung der Blumen-Essenzen (mittlerweile nicht mehr die eigenen, die auf den Verkauf warten).

Sehr lange hatte ich Gemüse- und Blumengärten. In meiner Zukunftsvision wird mein Häuschen nähe Waldrand von Blumen umgeben sein.

 

Mein Business ist mein Blumengarten

Alles, was ich bis jetzt geschrieben habe, gilt für mein Leben und für mein Business. Es ist mir klar geworden, dass in meiner Liebe für die Blumen eine Weisheit für mein vergangenes und zukünftiges Leben steckt.

Rabindranath Tagore drückt es so aus:

Dumme rennen, Kluge warten, Weise gehen in den Garten.

Was hat das nun alles mit meinem Motto für 2022 zu tun? Ich arbeitete viele Jahre darauf hin, mit meinem (Online) Business selbständig zu werden. Ich absolvierte zahlreiche Ausbildungen und hatte eine Weile auch eine Sidebusiness. Wie eine gute Gärtnerin bestellte ich den Boden, um für mein zartes Pflänzchen die besten Bedingungen zu schaffen. 

Dieses Jahr wird diese Blume blühen und wachsen. Sie wird sichtbar sein, mit all ihren Farben. Sie wird sich ihrer Schönheit und Einzigartigkeit bewusster und braucht sich nicht mit anderen zu vergleichen.

Dieses Jahr ist auch der Moment, wo grosses Vertrauen in mich noch nötiger wird: Die Blume wächst und blüht ganz ohne mein Zutun. Wir sind die Kümmerinnen, die Mütter, die Gärtnerinnen, die Businessladys, wir müssen die Pflanze blühen, wachsen und sterben lassen können. Wenn ich also dieses Jahr meine Programme in die Welt bringe und sie launche, dann mit grösster Zuwendung und Zuversicht. Genau wie bei den Blumen kann ich nicht alles kontrollieren oder perfektionieren. Ich kann auch nicht an ihnen zerren, damit sie schneller wachsen.

Mein Motto für 2022 blüht und wächst in meinem Leben und meinem Business für weibliche Weisheit. Ganz im Sinne der Gärtnerin.

So bin ich gespannt und mache mich auf allerlei Überraschungen gefasst, wenn ich nächstes Jahr auf mein Jahresmotto 2022: Bloom & Grow zurückschaue.

P.S. Mein gemaltes Bild kommt meinem Jahresmotto übrigens ganz nahe. Schau selbst.

 

gemaltes Bild in Goldton

Jahres-Motto 2022 von Barbara-Mira

 

 

 

2 Kommentare

  1. Shivani

    Liebe Barbara-Mira, was für ein schönes Bild mit der Blüte und dem Erblühen. Mein Motto für 2022 hat was mit Wachsen zu tun. Erblühen ist so ein schönes Bild – denn ich rieche sofort den Duft, wenn ich mir die Blüte vorstelle und sehe schöne Farben vor mir. Blumen und Pflanzen tragen so viel Weisheit in sich. Und ich wünsche dir gute Bedingungen, damit du 2022 gut blühen und wachsen kannst.
    Viele Grüße aus Südfrankreich

    Antworten
    • Barbara-Mira

      Danke dir für dein schönes Feedback und die Wünsche, die ich gerne erwidere!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This