Warum ich es liebe, Hypnose-Geschichten zu erfinden

von | Letzte Aktualisierung: 26/07/2022 | Veröffentlicht am 02/08/2021 | Mindset | 0 Kommentare

 

Stell dir vor, du sitzt auf einer Wiese, du riechst den Blütenduft, ein sanfter Wind streicht über dein Haar, du hörst das Vogelgezwitscher und bist ganz entspannt.

Diese kleine Trance-Induktion hat dich in einen hoffentlich angenehmen Zustand versetzt; in eine andere Welt oder auch in einen leicht veränderten Bewusstseinszustand. Hypnose-Geschichten verändern Mindest und Gedankenmuster. Was Hypnose ist, kannst du hier nachlesen. Geschichten verändern nachhaltig deine Denkmuster.

Meine Berufung: Perlentauchen

Ich liebe es, über Tiefgründiges nachzudenken, zu schreiben und zu sprechen und auch im tiefen Grund eine Lösung für deinen Konflikt zu suchen und zu finden. Ich tauche tief ein in ein Seelenmeer und werde zu einer Perlentaucherin. 

Wenn sich Menschen vertrauensvoll an mich wenden, kommt mir mein Claim zu Hilfe! „Ungezähmt schlägt mein wildes Herz„. Das wünsche ich mir auch für dich. Ich suche den Schatz, auspacken darfst du ihn selber. Ich bin dankbar, dass mir ein kleiner oder grösserer Schmerz anvertraut wird und ich mich auf einen kreativen Prozess einlassen darf, um deine Perlen zu finden.

Ganz ehrlich: Du hast mir alles, was nötig ist, erzählt, aber vielleicht warst du dir gewisser Nuancen (noch) nicht bewusst. Die Lösung ist bereits im Problem enthalten. 

Du siehst, so frei erfunden ist deine Geschichte nicht.

Nach und nach kristallisiert sich eine Heldengeschichte heraus. Ich brauche sie nur noch zusammenzufügen. Schreibend, den roten Faden im Auge behaltend und darauf achtend, dass die Aussage stimmig ist, gebe ich mich der Healingstory hin. Danach spreche ich deine Geschichte auf eine Audio-Datei auf.

Meine Arbeitsweise: eintauchen in die Leere

Einer Sache auf den Grund zu gehen, ist genau mein Ding. Ich bin immer auf Schatzsuche, am liebsten für eine Hypnosegeschichte. Diesen Prozess in Worte zu kleiden, ist für mich pure Magie. 

Als Erstes befrage ich dich (was genau, bleibt hier ein Geheimnis, denn die Alchemistin verrät nicht alles 🙂 ) und lasse mir den Konflikt und die Gefühle dazu beschreiben. Manchmal spreche ich mit dir auch über ein von dir selbst gewähltes Bild. Dabei steigen in mir intuitiv Wortfetzen, Zitate oder Bilder hoch. Diese dienen mir als Anker für die Geschichte. 

Im Laufe der nächsten Tage und Nächte 😉 tauche ich tief ein, in einen leeren Raum, der frei ist von meinen Gedanken und Gefühlen. 

Es braucht viel Übung und Absichtslosigkeit eine Geschichte entstehen zu lassen. Obwohl diese fast von selber Gestalt annimmt, ist es nicht ganz leicht, bewegungslos und geduldig zu lauschen und zu warten auf diesem Null-Punkt, wo ich aus der Leere Neues schöpfen kann. 

Natürlich habe ich auch in meiner systemischen Coaching-Ausbildung und im NLP viel über Hypnose gelernt, es ist also nicht so, dass alles ausschliesslich meiner Intuition entspringt.

Barbara-Mira sitzt auf dem Kamel und reitet durch die Weite der Wüste

Barbara-Mira Jakob durch die Wüste reitend.

 

Mein Anliegen: Verwandle Blei zu Gold durch das Ändern von Gedankenmuster

Das Zitat aus den Lyrics von Leonard Cohen “There is a crack in everything, that’s where the light gets in”, beschreibt perfekt mein Anliegen und auch mein Antrieb für deine Konfliktsituation. Mein Wunsch ist, dass du erkennen mögest, dass auch ein dunkler Moment in deiner Biographie zugleich dein grösster Schatz ist. Das was noch bleischwer an dir hängt ist ein wahrer Energieräuber.  Gewandelt wird dieses Blei zu deinem wahren Gold-Schatz. Mein Hypnosemärchen hilft dir dabei.

Die Wirkung meiner Hypnose-Geschichten

Ich habe eine schöne Stimme (sagen Freunde – was meinst du?). Die Stimme ist ein wichtiges Instrument für mich. Auch lausche ich gerne dem Klang der Stimme anderer Menschen. Ich kann darin viel hören. Der Klang einer Stimme kann dich auch in eine leichte Trance versetzen.

Durch das Abhören meiner bewusst langsam und meditativ gesprochenen Geschichte kann sich dein ganzer Körper und auch dein Hirn entspannen. 

Der Geist ist hellwach und dennoch wirst du in einem leicht veränderten Bewusstsein sein, einer Trance (ungefähr so, wie wenn du am Morgen routiniert deinen Kaffee aus der Maschine laufen lässt), bzw. du befindest dich auf der Ebene des Alpha-Bereichs. So kann die Geschichte tief in dich einsinken und sich entfalten. Da es sich um eine Heil-Geschichte handelt, ist das Happy End vorprogrammiert.

Das Happy-End ist dir gewiss!

Nicht nur für Kinder sind Stories ein Gamechanger. Die Identifikation mit dem Helden/der Heldin trägt dazu bei, dass wir gespannt und erwartungsvoll zugewandt sind. 

Auf geheimnisvolle Weise werden Konflikte gelöst, Perspektiven und Mindset verändern sich und eine Wandlung geschieht. Dass uns Geschichten inspirieren, wandeln, beeinflussen zeigt sich z. B. wenn wir ins Kino gehen, lesen oder uns eine gute Werbegeschichte bewegt.

Neugierig auf eine Hypno-Geschichte von mir geworden? Hier gehts lang 🙂

Zum Weiterlesen: Milton Erickson, Psychiater und Begründer der Hypno-Therapie und Meister des Geschichtenerzählens.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This