Kraft und Bedeutung meiner roten Haare

von | Letzte Aktualisierung: 26/07/2022 | Veröffentlicht am 02/08/2021 | Persönliches | 0 Kommentare

Wer kennt sie nicht die berühmten und oder berüchtigten rothaarigen Frauen wie die rote Zora, Milva oder auch Pippi Langstrumpf. Ob Hexe oder Kurtisane, ihnen allen ist ihre Unabhängigkeit, Wildheit und ihr Freiheitsdenken gemein. Vor der Kraft der roten Haare fürchtet sich auch heute noch so mancher. Diese Frauen werden gesehen und ecken teilweise an – das hat eine lange Geschichte.

Gerade bin ich 60 geworden und liebe meine Haare! Schon früh habe ich begonnen, sie mit Henna rot zu färben. Über viele Jahrzehnte war das ein aufwändiges Unterfangen. Die Paste musste in der richtigen Mischung zubereitet werden. Der Brei wurde anschliessend auf die Haare aufgetragen. Es konnte schon passieren, dass Boden oder Badewanne in Mitleidenschaft gezogen wurden. Auch die Ohren leuchteten zuweilen noch wochenlang rot.

Was für eine herrliche Zeit! Bei schönen Wetter wurde am liebsten im Garten und von einer Freundin gefärbt. Die Einwirkzeit dauerte nochmals so lange. Und manchmal gabs danach Überraschungen, wenn der Farbton nicht den Vorstellungen entsprach :-). So genau konnte man das nicht bestimmen.

Heute ist das anders. Es geht auch einfacher (deswegen nicht besonders schonender) bei der Coiffeuse.

Zu meinen grauen Haaren kann ich stehen, da diese auch immer zahlreicher werden. Schon nach kurzer Zeit sieht die Färbung nicht mehr so toll aus. Dann werde ich zur Silver-Crone :-). Aber hey – die Zeit ist jetzt.

Was meine roten Haare für mich bedeuten

Mit dem Beginn meines neuen, unabhängigen Lebens – nach meiner Kündigung – und mit dem Aufbau meines Online-Buisness fühle ich mich wie neugeboren. Die Lebenslust und Wildheit stecken tief in mir. Mein Claim (Verlinken) hat mich erinnert, wer ich bin und bleibe. Ob die Haare nun rot oder grau sind, ist schlussendlich irrelevant. Mein Slogan verspricht ein neues, aufregendes Leben prall gefüllt mit Freiheit, Abenteuer und Wagemut.

Für mich bedeuten die roten Haare auch ein Statement an das zu Ende gehende Patriarchat. Seit ich denken kann, bin ich Feministin. In jungen Jahren lauter. Aber die Kraft ist mir geblieben. 

Ich lerne mein Business ausschliesslich von Frauen! Zwar habe ich überhaupt nichts gegen Männer, aber diese ticken bei Geschäftlichem einfach anders. Es ist auch meine erklärte Absicht, Frauen in ihrer Selbstwirksamkeit, Selbstermächtigung und inneren Weisheit zu unterstützen, auf ihrem Weg zur Selbstwerdung und zur Female Leadership.

Noch gibt es viele Frauen, die meinen, sie müssten Führung von den Männern abschauen und männliche Strategien anwenden. Ich meine, es ist dringend nötig, dass neue Bilder von Führungskräften entstehen, für Männer und Frauen. Es ist meine Vision, dass Führungspersönlichkeiten (wieder) aus dem Herzen handeln für eine neue, moderne Welt!

Annette von Droste-Hülshoff  hat in ihrem Gedicht “Am Turme” geschrieben …”und darf nur heimlich lösen mein Haar, und lass es flattern im Winde!”. Das war 1842 – heute haben wir die Chance, weiter vorwärtszuschreiten.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Share This